DSGVO – Arbeitskreis der med. Ethikkommissionen veröffentlicht überarbeitete Handreichung zum Umgang mit laufenden und bereits abgeschlossenen Studien

Die Empfehlungen zur Patientenaufklärung sind im Gegensatz zur ersten Handreichung detaillierter geworden, speziell, was die DSGVO –  Informationspflichten angeht. Unabhängig von der primären Verantwortlichkeit des Sponsors wird, bezogen auf multizentrische Studien, auch das Prüfzentrum grundsätzlich als „Verantwortlicher“ gesehen. Schon bei